Sonntag, 20. Mai 2012

So als Strickerin...

...hat man ja neben Wolle auch gerne das passende Zubehör. Schon lange stand auf meiner Wunschliste eine Haspel und ein Wollwickler. Während man den Wollwickler lieber den Profi herstellen lässt, kann man eine Haspel fantastisch selber bauen.

Gestern ist beides bei mir eingezogen. :-)

Hier der Wollwickler...


..und hier meine Haspel!


Um sie selber zu bauen, braucht man einen Holzdrehteller (in diesem Fall von einem namenhaften schwedischen Möbehersteller), vier dicke Holzleisten, vier Mutternschrauben (heißen die eigentlich so???), einen Rundholzstab und eine Bohrmaschine sowie Leim.
Aber das Wichtigste ist.....man braucht drei Männer, die sie einem bauen! In meinem Fall waren es auch nur ein Ganzer und 2 Halbe, aber es hat trotzdem funktioniert!

Und ich finde, sie ist sooooo schön geworden...und was noch besser ist...

sie funktioniert auch!!!


Und die Kinder sind jetzt auch beschäftigt! :-)
Mit Wolle wickeln!





Kommentare:

  1. ...gibs zu, deine Männer sind nur froh, dass sie jetzt keine Wolle mehr halten und wickeln müssen ;) . Nein, das ist nur der Neid, der aus mir spricht. Beides sehr nützlich und die Haspel ist wirklich sehr gelungen.

    Liebe Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lisa,
      nicht neidisch sein, sondern ab mit Deinen 1 1/2 Männern in den Baumarkt, das nächste lange WE steht schon vor der Tür! (lieben Gruß an Mockingbird! ;-))
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Jaaaa, endlich mal Technik im Hause.
    Großes Lob an die handwerklich begabten Männer, sieht toll aus.
    Nun, wie es aussieht sind das schon mal Flügelmuttern und Unterlegscheiben. Die Schrauben könnten Sechskantschrauben oder Schlossschrauben sein.

    @Lisa: Für eine Haspel haben wir grad keinen Platz, da liegt so viel Wolle ...
    Evtl. kann man das mal machen wenn wir mindestend 1 3/4 Männer sind.
    Und die nächsten WE bis Dezember sind auch schon alle ausgebucht.

    Gruß
    Mockingbird

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Mockingbird!
    Dann wird da wohl der Opa mit dem Enkel....
    Wobei...dann wird die Haspel wohl eher aus Stahl sein und noch in 500 Jahren die nachfolgenden Generationen bei Ausgrabungen vor Rätsel stellen!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Hilde!
    Danke für das Zeigen deiner Wollhaspel! Ich hab mir auch eine gebaut und bin total zufrieden damit!
    LG Petra
    http://peziperli.blogspot.co.at/2015/12/war-der-nikolo-brav-ward-ihr-eigentlich.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      da freu ich mich aber, dass du mit deiner selbstgebauten Haspel genauso zufrieden bist wie ich. Meine tut immer noch ihre Dienste.
      Ganz liebe Grüße und einen schönen Nikolausabend!

      Löschen